Sportfonds

Aus dem Sportfonds werden zahlreiche Projekte im Kanton Bern im Bereich des Sports unterstützt. Beiträge können für folgende Zwecke ausgerichtet werden:

Weitere Informationen zu diesen Zuwendungsbereichen finden Sie in der Wegleitung (PDF, 4 MB, 26 Seiten).

Neu: Ab 1. Februar 2018 hat der Sportfonds des Kantons Bern elektronische Formulare für Gesuche um Beiträge eingeführt. Die Formulare werden online ausgefüllt, Beilagen hochgeladen und anschliessend zusammen versendet. Die Gesuchstellerin oder der Gesuchsteller erhält umgehend ein Bestätigungsmail. Hinweise zum Ausfüllen der elektronischen Formulare finden Sie hier (Word, 64 KB, 1 Seite). Alle Formulare für Beiträge aus dem Sportfonds finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass ab 2019 nur noch Gesuche bearbeitet werden, die mittels online Formulare eingegeben werden. 2018 gilt als Übergangsjahr, in dem noch Gesuche wie bisher entgegengenommen werden.

Die Sportfondsverantwortlichen (PDF, 16 KB, 1 Seite) der Sportverbände sind für die Gesuchsbearbeitung wichtige Partner.

Die gesetzlichen Grundlagen sind das Lotteriegesetz sowie die Sportfondsverordnung.

Sämtliche Gesuche sind über den Sportfondverantwortlichen des Berner Karate-Do Verband einzureichen:

Marko Marffy
Marko Marffy

Sportfondverantwortlicher

Marko Marffy 5. Dan

Chefinstruktor Matayoshi Kobudo Kodokan

Stv. Chefinstruktor Shisui Ryu Karate Do

Trainer der STKF - Nationalmannschaft

Mobile: +41 (0)78 835 63 89
info@marudojo.ch